LIVE – FILMMUSIK

NEUE AUDIOVISUELLE ARBEITEN

erased (Die magischen Orte der Tongva und ihr Verschwinden) 

Kamera + Komposition: Helmut Oehring 

... burning down (Watts/South Central Los Angeles 1965/1992)

Kamera + Komposition: Helmut Oehring 

2013/2017/2021 SEVEN SONGS for Sunrise
Live-Filmmusik

auf F. W. Murnaus Stummfilm Sunrise. Song for Two Humans von 1927

Audiokonzeption + -produktion: Torsten Ottersberg/GOGH s.m.p. 

Dauer: 95’

Verlag LOWmusicMOL

Version für einen Vokalisten + Oktett + vorproduzierte Zuspiele

UA 2013 Le Capitole Lausanne / IRCAM Centre Pompidou Paris / Archipel Festival Genève

David Moss + Le Quatuor Sine Nomine

musikalische Leitung: Jürg Henneberger

Version für Stimme/Gebärden/Gitarre + Flöten + Violoncello + Akkordeon + Gitarre + Klavier/Keyboard + Schlagzeug 

UA 2021 Rofinpark Eberswalde

Ensemble Quillo + Helmut Oehring (Stimme/Gebärden/Gitarre)

2001 Berlin. Sinfonie einer Großstadt

Orchestermusik zu dem gleichnamigen Film von Thomas Schadt

auf Walter Ruttmans gleichnamigen Stummfilm von 1929

Co-Komposition: Iris ter Schiphorst

Audiokonzeption + -produktion: Torsten Ottersberg/GOGH s.m.p. 

Dauer: 75’   

Verlag Boosey&Hawkes

UA Staatsoper Unter den Linden Berlin

Staatskapelle Berlin

Murnau.jpeg